Reisevorbereitung leicht gemacht – Mit unseren Tipps beginnt der Urlaub unbesorgt!

 

reisevorbereitung Reisevorbereitung leicht gemacht – Mit unseren Tipps beginnt der Urlaub unbesorgt!

Mit Auto und Familie in den Urlaub fahren – dank unserer Tipps für die perfekte Reisevorbereitung wird bereits die Autofahrt entspannt! Und Sie können sich wieder auf die wichtigen Dinge konzentrieren, wie etwa die Auswahl Ihrer Sommerkleider.

Reiseroute festlegen
Wo soll es hingehen, und was ist die angenehmste Route? Müssen Sie kurvige Straßen durch die Berge fahren, um nach Italien zu gelangen? Vielleicht werden Sie Maut zahlen, oder wegen Bauarbeiten eine Umleitung nehmen. All das können Sie bereits vor dem Start in Erfahrung bringen. So bleiben Sie die gesamte Fahrt über entspannt und sind bestens vorbereitet.
Urlaubscheck
Das Wichtigste bei der Reisevorbereitung ist der Urlaubscheck für Ihr Auto. TÜV-Gültigkeit und Ölstand, die Beschaffenheit der Reifen und das Kühlwasser sollten überprüft werden. Lassen Sie Ihr Auto doch einfach in der Werkstatt durchchecken, so sind Sie auf der sicheren Seite.
Gepäck
Große Gegenstände und Taschen packen Sie am besten schon am Vorabend in den Kofferraum. So merken Sie rechtzeitig, ob noch einmal umgepackt werden muss, und es kann morgens gleich losgehen.
Verstauen Sie am richtigen Ort, so lässt es sich während der Fahrt schnell auffinden. Snacks und Getränke sind beim Beifahrer oder auf der Rückbank gut aufgehoben. Brote mit Aufschnitt halten sich super mit einem Kühlakku frisch. Diesen am Abend zuvor in den Gefrierschrank geben, und morgens mit dem Brot in eine Tüte legen. So bleibt der Snack stundenlang frisch.
Start in den Urlaub
Generell gilt: Früh morgens ist der beste Zeitpunkt, auf der Autobahn zu starten. So haben Sie bereits eine große Strecke zurückgelegt, bevor Sie eventuell in einen Stau geraten. Die Kinder sind morgens meist müde genug, um noch ein paar Stunden weiterzuschlafen, und die Straßen sind angenehm leer. Falls Ihre Reise jedoch in die Hauptsaison fällt, lohnt es sich, mögliche Ausweichrouten zu erwägen. Diese bedeuten vielleicht eine längere Distanz, aber sie sind meist leerer.
Eventuell gelten im Ausland andere Verkehrsregeln, die Sie kennen sollten. Abhängig von Ihrer geplanten Strecke können Sie Ihre Reisevorbereitung individuell anpassen. So wird der Urlaub mit der Familie ein Erfolg!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>