Gesunde Kinderrezepte – lecker und leicht

mama welt gesunde kinderrezepte Gesunde Kinderrezepte – lecker und leicht

Kinder lieben Essen, das bunt und fröhlich aussieht. Geht man in den Supermarkt, sind das meistens Süßigkeiten, Limo oder fettige Wurst – also all die Lebensmittel, die Kinder nur in Maßen zu sich nehmen sollten. Gesunde Kinderrezepte machen den Kleinen zum Glück auch das gesündeste Essen schmackhaft.  

Kinderrezepte: gesund und zum Anbeißen

Die wichtigste Regel bei Kinderrezepten lautet: das Auge isst mit!

  • Fliegenpilz-Salat

Aus einem hartgekochten Ei und einer halbierten und ausgehöhlten Tomate wird im Handumdrehen ein Pilz. Mit ein paar Kleksen Mayonnaise verwandeln Sie ihn in einen Fliegenpilz. Platzieren Sie diesen in grünem Salat – fertig ist das leckere und gesunde Essen.

  • Selbstgemachte Obstspieße

Die tägliche Obstration essen Kinder viel lieber, wenn Sie das Obst kleinschneiden und auf einen Schaschlikspieß stecken. Mit einem Hauch Schokosoße wird daraus auch ein tolles Dessert.

  • Bunte Gemüsefiguren

Aus Babybel und Rohkost lassen sich tolle Figuren formen. Schneiden Sie zum Beispiel die Karotte in kurze Stifte und stecken Sie sie in einen halbierten Babybel – fertig ist der Käfer. Und aus Frischkäse und Gurkenscheiben werden Leuchttürme. Kinderrezepte sind gesund, sollen aber vor allem Spaß machen!

  • Spiegelei-Blumen

Schneiden Sie eine Paprika in Ringe und legen Sie einen Ring als Form in die Pfanne. Wenn die Pfanne heiß genug ist, kommt in diese Form das Ei. Erstarrt es, haben Sie eine kleine Paprika-Ei-Blume, die Ihr Kind lieben wird. Am besten mit Vollkornbrot genießen!

Sie sehen also: gesunde Kinderrezepte sind gar nicht schwer! Die tägliche Portion Obst und Gemüse wird einfach nur lieber gegessen, wenn Sie appetitlich und fröhlich aussieht! Viel Spaß beim Zubereiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>