Bin ich zu dick?

bin ich zu dick Bin ich zu dick?

Bin ich zu dick?
Jeder zweite Deutsche ist nach Angaben der Bundesregierung zu dick. So das besorgniserregende Resultat einer Studie des Robert Koch Instituts. 67% der Männer und 53% der Frauen sind demnach betroffen. Männer erachten dies weniger als Problem und machen seltener Diät als Frauen. Doch woher weiß man, ob man selbst dazu gehört und vielleicht auch schon zu dick ist? Ein BMI Test liefert eine erste Antwort auf diese Frage.

Was ist der Body Mass Index?
Der Body Mass Index zeigt, ob Ihr Gewicht sich im Normalbereich befindet. Er sagt nichts darüber aus, ob Sie sich mit diesem Gewicht wohl fühlen, oder nicht. Gewicht geteilt durch Größe mal Größe. Das ist das ganze Geheimnis. Liegen Sie im Bereich zwischen 20 bis 25 ist alles im grünen Bereich. Doch weitere Faktoren können eine Rolle spielen, wenn Sie sich fragen „bin ich zu dick“?

Warum bin ich zu dick?

Der Body Mass Index kann nur ein erstes Indiz sein als Antwort auf die Frage bin ich zu dick? Oft tragen auch die Medien und eine veränderte Selbstwahrnehmung zu dem Gefühl bei, zu dick zu sein. Dünne Models auf Plakaten, im Fernsehen, im Kino. Alle dünner als Sie? Und schon fragen Sie sich warum nur bin ich zu dick. Auch die Gene und der eigene Stoffwechsel tragen dazu bei, dass manche Menschen schneller dick werden, als andere. So wird die Nahrung nicht ausreichend weiterverarbeitet, sondern landet leider in den Fettdepots.

Muttermilch: Die beste Vorsorge gegen das Dick-werden
Die beste Vorsorge für Kinder, um als Erwachsener nicht dick zu werden ist Muttermilch. In der Muttermilch ist ein Protein namens Adiponectin enthalten, dass das Risiko für Übergewicht und Stoffwechselkrankheiten senkt bzw. langfristig beinflusst. Ebenfalls enthalten in Muttermilch ist Leptin. Dieses Hormon wirkt sich auf den Fettstoffwechsel aus und gibt dem Körper ein Sättigungssignal. Diese „Programmierung“ bleibt auch als Erwachsener erhalten. Man spürt, wann man satt ist.

Was kann ich gegen das Dick-sein tun?
Viele Menschen machen Diät und werden immer dicker. Schuld daran ist der Jojo-Effekt. Kurzfristige Diäten bringen leider gar nichts. Wenn Sie dauerhaft abnehmen wollen können Sie Propoints berechnen und damit Erfolg haben oder einfache Tipps berücksichtigen und eingefahrene Gewohnheiten ändern. Gesunde Ernährung, mehr Sport machen, viel Obst und Gemüse, Fisch und mindestens 3 Liter täglich trinken. Dann werden Sie sich auch nicht mehr fragen: Bin ich zu dick.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>